Inhalt

Erklärung zur Barriere·Freiheit

Stand: 26.01.2021

Sie sind auf einer Internetseite des Klinikverbundes der Deutschen Renten·Versicherung Nord-Bayern.

Warum brauchen wir diese Erklärung zur Barriere·Freiheit?

Zu sehen ist eine Rollstuhl-Fahrerin links und Stufen rechts, die für die Rollstuhl-Fahrerin ein Hindernis sind.


Eine Barriere ist ein Hindernis.
Zum Beispiel: Stufen sind ein Hindernis für Rollstuhl·Fahrer.
Schwere Sprache ist ein Hindernis für Menschen mit Lern·Schwierigkeiten.

Alle sollen die Informationen auf dieser Internet·Seite verstehen.

Das nennt man barriere·frei.

Es gibt Regeln für die Barriere·Freiheit.

Gesetzbuch

Diese Regeln gelten auf der ganzen Welt.

Diese Regeln gelten auch für uns.

Dafür gibt es Gesetze.
Die Gesetze haben schwere Namen.

Sie heißen:

Behinderten·Gleichstellungs·Gesetz (BGG) und
Barrierefreie·Informations·Technik·Verordnung (BITV 2.0).

Alle die im Internet arbeiten, haben die Regeln gelernt.
Sie versuchen die Regeln ein-zu-halten.

Wo gibt es noch Barrieren?

Diese Internet·Seite hat noch Barrieren.

  • Auf den Internet-Seiten gibt es Bilder und Grafiken.
    Die Bilder und Grafiken müssen Beschreibungen haben.
    Das ist wichtig für blinde Menschen.
    > Bei manchen Bildern und Grafiken fehlen die Beschreibungen.

Gebärden-Sprache

  • Videos müssen Unter·Titel haben.
    Das ist ein Streifen am Bild·Rand.
    In dem Streifen steht Text.
    Der Text erklärt: Was passiert in dem Video.
    Unter·Titel sind wichtig für gehörlose Menschen.
    > Bei manchen Videos fehlen die Unter·Titel.

Warum gibt es noch Barrieren?

Die Barrieren sollen weniger werden.

Die Deutsche Renten·Versicherung Nord·Bayern arbeitet ständig an Verbesserungen.

Auf der Internet·Seite stehen sehr viele Informationen.

Das ist sehr viel Arbeit für uns.

Es wird sehr lange dauern.

Die Barrieren sollen alle verschwinden.
Das wollen wir schaffen.

Diese Erklärung ist vom 26.01.2021.

Heft

Welche Dateien haben noch Barrieren?

  • PDF-Dateien zum Herunter·Laden
    Wir wollen alle PDF-Dateien barriere·frei machen.
    Wir machen neue PDF-Dateien barriere·frei.
    Wir wollen auch alte PDF-Dateien barriere·frei machen.
    Dafür brauchen wir Zeit.


Haben Sie eine interessante PDF-Datei gefunden?
Ist diese PDF-Datei nicht barriere·frei?

E-Mail (das spricht man I-mäl)

Wenn Sie diese PDF-Datei haben möchten:
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an diese E-Mail-Adresse:

uk@drv-nordbayern.de

Oder:

Schreiben Sie uns einen Brief an diese Adresse:

Brief

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern
Unternehmenskommunikation
Wittelsbacherring 11
95444 Bayreuth

Schreiben Sie den Namen von der PDF-Datei in die E-Mail oder in den Brief.
Und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
Dann schicken wir Ihnen die PDF-Datei.
Die PDF-Datei ist dann barriere-frei.

Fragebogen

  • Formulare zum Herunter·Laden
    Auch Formulare sollen barriere·frei werden.
    Es sind sehr viele Formulare.
    Und es wird lange dauern,
    bis alle Formulare barriere·frei sind.
    Bitte entschuldigen Sie.


Brauchen Sie ein bestimmtes Formular?
Hat dieses Formular noch Barrieren?
Schreiben Sie uns eine E-Mail an diese E-Mail-Adresse:

E-Mail (das spricht man I-mäl)

uk@drv-nordbayern.de

Oder:

Schreiben Sie uns einen Brief an diese Adresse:

Brief

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern
Unternehmenskommunikation
Wittelsbacherring 11
95444 Bayreuth

Schreiben Sie den Namen von dem Formular in die E-Mail oder in den Brief.
Und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
Dann schicken wir Ihnen das Formular.
Das Formular ist dann barriere·frei.

E-Mail (das spricht man I-mäl)

Wie können Sie uns Barrieren melden?

Unsere Internetseite soll barriere·frei werden.
Wenn Sie eine Barriere auf dieser Internet·Seite gefunden haben:
Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder einen Brief.

uk@drv-nordbayern.de

Oder:

Schreiben Sie uns einen Brief an diese Adresse:

Brief

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern
Unternehmenskommunikation
Wittelsbacherring 11
95444 Bayreuth

Sie können auch direkt in das

Kontaktformular

schreiben.

Wir helfen Ihnen gern.

Durchsetzungs- und Überwachungsstelle

Wenn die Internet·Seite www.deutsche-rentenversicherung-nordbayern.de noch Barrieren hat
und
die Deutsche Renten·Versicherung Nord-Bayern nicht helfen konnte:
Dann können Sie an die Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für die Barrierefreiheit von Websites und mobilen Anwendungen schreiben.

E-Mail (das spricht man I-mäl)

Informationen in Leichter Sprache
finden Sie auf der Internet·Seite: https://www.ldbv.bayern.de/leichte_sprache.html

Sie können eine E-Mail an diese E-Mail-Adresse schreiben:

bitv@bayern.de

Oder

Sie können einen Brief schreiben.

Schreiben Sie den Brief bitte an diese Adresse:

Brief

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern
Durchsetzungs- und Überwachungsstelle
für barrierefreie Informationstechnik
St.-Martin-Straße 47
81541 München

Kontaktformular